Sie sind hier:  Akademie  >  Covid 19

Covid 19

Die Landesmusikakademie Hessen ist aktuell für Gäste geöffnet. Hier finden Sie unsere Hygienepläne und unsere Verhaltensregeln in Bezug auf die Corona-Pandemie.

(Stand 22.07.2021)

Hessischer Stufenplan: Stufe 1

Sie greift in den Landkreisen/kreisfreien Städten, die am oder ab dem 17. Mai
nicht mehr unter die Bundesnotbremse fallen. Die Bundesnotbremse sieht vor,
dass die 100er-lnzidenz an fünf Werktagen in Folge unterschritten sein muss,
bevor die Notbremse am übernächsten Tag außer Kraft tritt.

Innen:

  • Öffnung der Innenräume von Museen, Schlössern und Galerien usw. mit Anmeldung und der Empfehlung zum Vorzeigen eines tagesaktuellen Tests, medizinischer Maskenpflicht und den bisherigen Auflagen (Zugangsbeschränkung, Hygienekonzepte).
  • Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur zu bestimmten Zwecken möglich (öffentliches Interesse), strenge Hygienevorgaben, medizinischer Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Genehmigungsvorbehalte und Anzeigepflicht sowie Kontaktdatenerfassung.


Außen:

  • Veranstaltungen unter strengen Hygienevorgaben mit max. 100 (ungeimpften) Personen, medizinischer Maskenpflicht sowie Kontaktdatenerfassung und (verpflichtendem) tagesaktuellem Test; das Gesundheitsamt kann auf Antrag ausnahmsweise eine höhere Teilnehmer*innenzahl gestatten; die kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen ist zu gewährleisten.

Hessischer Stufenplan: Stufe 2

Sie greift in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die lnzidenz nach Stufe 1 weitere 14 Tage unter 100 oder sobald die lnzidenz fünf Tage unter 50 liegt.

Innen:

  • Veranstaltungen mit max. 100 (ungeimpften) Personen, strenge Abstands- und Hygienevorgaben, medizinische Maskenpflicht sowie Kontaktdatenerfassung und (verpflichtendem) tagesaktuellem Test. Das Gesundheitsamt kann auf Antrag ausnahmsweise eine höhere Teilnehmer*innenzahl gestatten; die kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen ist zu gewährleisten.

Außen:

  • Veranstaltungen mit max. 200 (ungeimpften) Personen, medizinsicher Maskenpflicht sowie Kontaktdatenerfassung und (empfohlenem) tagesaktuellem Test; das Gesundheitsamt kann auf Antrag ausnahmsweise eine höhere Teilnehmer*innenzahl gestatten; die kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen ist zu gewährleisten.