v2-Cicerone Ensemble

#_LOCATIONMAP

Datum/Zeit
Date(s) - 29/01/2017
10:15

Kategorien


Cicerone Ensemble

Sonntag, 29. Januar 2017 | 11:15 Uhr | Tapetenzimmerv-cicero

Cicerone Ensemble

Matineekonzert
Cicerone Ensemble

Thomas Wormitt (Traversflöte)
Adrian Cygan (Barockcello)
Andreas Gilger (Cembalo)

„Grand Tour“ mit Werken von Jean-Baptiste Barrière, Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann, Francesco Geminiani, Johann Christian Bach, Johann Helmich Roman und Johann Joachim Quantz.

Dem Cicerone Ensemble reicht es nicht, Musik lediglich zu spielen. Ihr Ziel ist es, Musik darzustellen, wie ein Fremdenführer ein altes Gemälde oder Gebäude präsentieren würde, daher der Name: Cicerone (~Fremdenführer).

Die drei Musiker nahmen 2014 an der Akademie der Düsseldorfer Hofmusik teil und erreichten das Semifinale des Internationaal Van Wassenaer Concours beim Festival Oude Muziek Utrecht. Im Folgejahr wurde das Ensemble mit dem Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet und erspielte sich den Förderpreis der Köhler-Osbahr-Stiftung.

Im Anschluss Lunch, ausgerichtet vom Hotel Schubert aus Lauterbach.

Konzert inkl. Lunch 39 € / Konzert ohne Lunch wie Akademiekonzerte / Lunch ohne Konzert 29 €

bakjk-logo   schubert-200

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.