Sie sind hier:  Kurse

Cello-Tage Schlitz

ehemals Kasseler Cello-Tage

Kursinhalt

Einzelunterricht - Konzerte - Körperarbeit - Vorträge - Probespieltraining - Seminar

 

Die Cello-Tage Schlitz sind ein lebendiges und vielfältiges Forum für den Austausch über Themen, die für das Cello relevant und aktuell sind. Im Rahmen der Cello-Tage Schlitz erhalten Sie von sechs renommierten Dozent*innen viermal Einzelunterricht. Ein Rahmenprogramm aus Alexander-Technik, Vorträgen, einem Seminar zum Thema Üben, Probespieltraining und Konzerten rundet die Woche ab.

 

Hinweise zur Anmeldung:

Die vier Unterrichtseinheiten werden auf zwei Dozent*innen aufgeteilt. Es ist nicht möglich alle vier Unterrichtseinheiten bei einer Person zu belegen. Bitte geben Sie Ihre Wünsche mit der Anmeldung an (wählen Sie nur die Dozent*innen nicht die Korrepetitor*innen aus). Es wird versucht diesen Wünschen möglichst gerecht zu werden, gerne können Sie auch drei Wünsche angeben.

Sollten Sie Korrepetition benötigen, so geben Sie dies bitte ebenfalls mit der Anmeldung an.

Ihr Kursrepertoire können Sie unter "Anmerkungen" eintragen oder als pdf hochladen.

ACHTUNG: Die Plätze bei Prof. Jan Ickert sind schon belegt. Bei Josef Schwab und Susanne Müller-Hornbach sind aktuell (21.1.) jeweils noch 2 Plätze frei.

 

Workshop Alexandertechnik

Die Einzelstunden Alexandertechnik mit Valentin Keogh können Sie wahlweise zum Kurs hinzubuchen. Bei Buchung direkt über das Anmeldeformular wird Ihnen ein Frühbucherrabatt (FBR) gewährt. Die morgendliche tägliche Alexandertechnik-Gruppenstunde ist in der Kursgebühr enthalten. Die Einzelstunden sind in der Kursgebühr nicht inbegriffen und kosten zusätzlich:

40,00 € bzw. 35,00 € (FBR) für 1x Einzelunterricht – Workshop-ID: AT1x

80,00 € bzw. 60,00 € (FBR) für 2x Einzelunterricht – Workshop-ID: AT2x

 

Workshop Probespieltraining

Als weiteren Workshop wird Ihnen ein Probespieltraining („die 3.Runde“) angeboten. Nach Anmeldeschluss bekommen Sie hierfür fünf Orchesterstellen vorab zugesandt, die im Kurs erarbeitet und vorgetragen werden. Wenn Sie diese Option wünschen, vermerken Sie dies bitte mit der Anmeldung. Workshop-ID: PST

 

Workshop „Üben“

Ein fortlaufendes tägliches Seminar zum Thema Üben können Sie ebenfalls besuchen. Bitte geben Sie bei Interesse folgende Workshop-ID an: SÜ

 

Vorläufiger Ablauf:

Montag, den 14. März 2022

10:00 Uhr Begrüßung im Konzertsaal

10:30 Uhr Einführung Alexandertechnik

11:30 Uhr Unterrichtsbeginn

17:00 Uhr Seminar Üben

19:30 Uhr Probespiel-Vorbereitung

 

Dienstag, den 15. März 2022

08:45 Uhr Alexandertechnik (Gruppe)

10:00 Uhr Unterrichtsbeginn

17:00 Uhr Seminar: Üben

19:30 Uhr Vortrag Prof. Schwab: Die Grundlagen der Spieltechnik und ihre praktische Anwendung am Beispiel der Etüden von David Popper

 

Mittwoch, den 16. März 2022

08:45 Uhr Alexandertechnik (Gruppe)

10:00 Uhr Unterrichtsbeginn

17:00 Uhr Seminar: Üben

19:30 Uhr Probespieltraining

 

Donnerstag, den 17. März 2022

08:45 Uhr Alexandertechnik (Gruppe)

10:00 Uhr Unterrichtsbeginn

17:00 Uhr Seminar Üben

19:30 Uhr Internes Konzert der Teilnehmenden

 

Freitag, den 18. März 2022

08:45 Uhr Alexandertechnik (Gruppe)

09:45 Uhr Anspielprobe im Konzertsaal

11:00 Uhr Öffentliches Abschlusskonzert

ca. 13:00 Uhr Kursende

 

Die genaue Einteilung erfolgt vor Ort. Eine passive Teilnahme am Kurs ist möglich. Bitte melden Sie sich hierfür ebenfalls über den Anmeldebutton an. Sollten Sie nur an einzelnen Tagen teilnehmen wollen, dann vermerken Sie dies bitte auf der Anmeldung.

Veranstalter

Landesmusikakademie Hessen

Kooperationspartner

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

In Zusammenarbeit mit

Gesellschaft der Freunde und Förderer der HfMDK

Mo., 14. März 2022 -
Fr., 18. März 2022

Zielgruppe

Musikstudierende und Schüler*innen, die ein Musikstudium anstreben

Dozent*innen

Tomoko Ichinose
Prof. Jan Ickert
Valentin Keogh
Sabine Krams
Anca Lupu
Prof. Susanne Müller-Hornbach
Yuka Schneider
Prof. Josef Schwab
Emanuel Wehse
Peter Wolf

Termin

Kursbeginn: 14. März 2022 | 10:00 Uhr
Kursende: 18. März 2022 | 13:00 Uhr

Hinweis:

Die Anreise kann ab 8:30 Uhr erfolgen.

Werkstattkonzert

Freitag, 18. März 2022 | 11:00 Uhr
Weitere Infos zum Konzert

Kursgebühr

394,00 € für Schüler*innen, Student*innen, Azubis oder Freiwilligendienstleistende inkl. Übernachtung/Vollpension*
356,00 € für Schüler*innen, Student*innen, Azubis oder Freiwilligendienstleistende inkl. Mittag-/Abendessen*
290,00 € für Schüler*innen, Student*innen, Azubis oder Freiwilligendienstleistende ohne Vollpension*
25,00 € passive Teilnahme/Tag zzgl. Übernachtung/Vollpension nach Absprache

*Eine Übernachtung inkl. Frühstück von So., den 13.03. auf Mo., den 14.03. kann für 17,50 € dazugebucht werden. Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung an!

Anmeldung

Anmeldeschluss: 20. Februar 2022

Es sind noch Plätze frei.

Kontakt

Kursorganisation
06642-9113 21
kursenoSpam@lmah.de

Tagungsort

Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

Anreise



Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz bzw. nach Absprache auch zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an. Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen bzw. zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz die Buslinie 393. Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.