Sie sind hier:  Kurse

Workshop: Instrumentales Arrangieren

Intensiv-Wochenende: Arrangieren mit Live-Ensemble

Kursinhalt

An diesem Wochenende fertigen Sie ihr eigenes kurzes Arrangement von der ersten Note bis hin zur fertigen Partitur an und spielen dieses anschließend live. Dabei können Sie über die Stärken und Ausbaupotenziale Ihres Arrangements diskutieren.

 

So lernen Sie auf praktische Art und Weise, wie man an ein Arrangement herangeht und nehmen am Ende ihr eigenes - vielleicht erstes - fertiges Produkt nach Hause.

Damit die Noten auch zum Klingen kommen, bilden die Teilnehmenden ein Ensemble, für welches zu Demonstationszwecken anhand von Beispielliteratur arrangiert wird: Eine Melodie wird somit von der Harmonisierung bis zum fertigen Arrangement für das Ensemble im Rahmen des Kurses bearbeitet.

 

Kursinhalte:

- Kurze Einführung in das Arrangieren

- Kontrapunkt und 4-stimmiger Satz

- Klangschichtungen und -effekte

- Einführung in die Notenschrift und das Notationsprogramm

- Partiturgestaltung

- Professionelle Vorbereitung von Stimmen für Orchester

- Druck der Stimmen

 

Wenn Sie schon ein Notensatzprogramm kennen, können Sie mit diesem im Kurs arbeiten. Eine Kursteilnahme ohne diese Kenntnisse ist aber auch möglich. Notenkenntnisse hingegen sind zwingend erforderlich.

 

WICHTIG: Bitte unbedingt PC oder Laptop, Notenpapier, Bleistift und Instrument mitbringen. Ein Notationsprogramm wird für die Dauer des Kurses kostenfrei bereitgestellt.

Veranstalter

Landesmusikakademie Hessen

Kooperationspartner

Bundesverband Musikunterricht LV Hessen, Hessischer Musikverband, Deutscher Tonkünstlerverband LV Hessen, Verband deutscher Musikschulen LV Hessen

In Zusammenarbeit mit

M3C Systemtechnik GmbH

Fr, 10. September 2021 -
So, 12. September 2021

Zielgruppe

Instrumentalist*innen, Dirigent*innen, Musikpädagog*innen, Arrangeur*innen, Komponist*innen

Dozent*in

Nicolas Ruegenberg

Termin

Kursbeginn: 10. September 2021 | 18:00 Uhr
Kursende: 12. September 2021 | 12:30 Uhr

Hinweis:

Die Anreise kann ab 16:00 Uhr erfolgen. Um 18:00 Uhr gibt es Abendessen, um 19:00 Uhr ist Kursbeginn.

Kursgebühr

220,00 € für Erw. inkl. Übernachtung, Vollpension und Getränke*
159,00 € für Erw. inkl. Mittag-/Abendessen und Getränke*
138,00 € für SuS, Stud., Azubis, FSJ inkl. Übernachtung, Vollpension und Getränke*
119,00 € für SuS, Stud., Azubis oder FSJ inkl. Mittag-/Abendessen und Getränke*

*Mitglieder der Kooperationspartner erhalten 30 € Ermäßigung auf die Kursgebühr. Bitte vermerken Sie Ihre Mitgliedschaft auf der Anmeldung!

Anmeldung

Anmeldeschluss: 22. August 2021

Wir informieren Sie über einen Folgetermin.

Kontakt

Kursorganisation
06642-9113 21
kursenoSpam@lmah.de

Tagungsort

Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

Anreise



Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz bzw. nach Absprache auch zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an. Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen bzw. zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz die Buslinie 393. Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.