Sie sind hier:  Über uns  >  Dozent*innen

Stefan Berger

Vita

Kontrabassist, E-Bassist, Komponist, Arrangeur; CD-Produktionen und Koproduzent; Mitglied der Band UWAGA!

Über Genregrenzen hinweg ist Stefan Berger als Kontrabassist und E-Bassist in zahlreichen Formationen für das Tonfundament verantwortlich. Egal ob zeitgenössisches Jazz-Trio, Gypsy-Swing-Quartett, Tangotruppe oder Sinfonieorchester - als Komponist und Arrangeur gestaltet er das Klangbild vieler seiner Ensembles selbst mit oder ist ein verlässlicher Sideman im Hintergrund. Er bereiste mit den unterschiedlichsten Künstlern Konzertorte in dutzenden Ländern von Frankreich bis Indonesien.

Projekte mit DePhazz, Clueso, Pepeu Gomes, Viva Voce oder Nigel Kennedy forderten seine Kompetenz als "Tieftongeber" genauso wie zahlreiche Theater- und Musicalproduktionen (Theater Altenburg/Gera, Nationaltheater Weimar, Theater Rudolstadt, TARTProduktion, Landestheater Neuss) oder Rundfunkausstrahlungen (Deutschlandfunk, arte tv, Bayerischer Rundfunk, WDR, HR).

An rund 40 CD-Produktionen war Stefan Berger als Bassist, Komponist, Arrangeur oder Koproduzent beteiligt. Seit 2016 werden zahlreiche Neuerscheinungen seiner Formationen beim dem von ihm mitbegründeten Musiklabel Lädy Bäm Records veröffentlicht.

Stefan Berger (Jahrgang 1984) stammt aus Stuttgart und hat von 2006 bis 2010 in Weimar bei Prof. Manfred Bründl und in Köln bei Prof. Dieter Manderscheid und Sebastian Gramss Jazz-Kontrabass studiert. Weitere Lehrer waren u.a. Bertram Rein, Mini Schulz, Nicolai Thärichen und Carsten Daerr.

Aktuelle Seminare

13. Oktober 2022 | 15:00 Uhr bis
16. Oktober 2022 | 16:30 Uhr