Sie sind hier:  Über uns  >  Dozent*innen

Nika Kvitsinadze

Vita

Gitarrist, Gitarrenlehrer, Musikpädagoge

Nika Kvitsinadze wurde in Gori, Georgien geboren. Ab seinem siebten Lebensjahr erhielt er Gitarrenunterrricht von Nick und David Kvaratskhelia.

Nika Kvitsinadze ist Preisträger bedeutender Gitarren-Wettbewerbe der Kinder- und Jugendmusik.

Ab 2007 studierte er zunächst am Dr. Hoch`s Konservatorium Frankfurt am Main und später an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Michael Teuchert und Peter Katona. Das Studium schloss er erfolgreich als Diplom-Musiker ab.

Während seines Studiums nahm er an verschiedenen Workshops, u.a. mit Prof. Gerhardt Putschögl in Flamenco-Pop, mit Prof. Michael Sagmeister über Jazz-Funky und Fusion und bei Meisterkursen von Prof. Thomas Müller-Pering Andrew York teil.

Seit 2022 engagiert Nika Kvitsinadze sich im Projekt "Stark motiviert im Musikunterricht" von Kati Ahl, in welchem vermittelt wird, wie Kinder mittels Musik Freude finden und Lehrkräfte präventiv und interventiv Störungen begegnen können.

Seinen pädagogischen Werdegang als Gitarrenlehrer begann Nika Kvitsinadze bereits in seinem Heimat Georgien. Seit 2005 unterrichtete er an den Musikschulen Eschborn, Dreieich und Friedrichsdorf. Zurzeit ist er als Gitarrenlehrer an der Musikschule Büdingen, in der Ev.Kirchengemeinde Düdelsheim (Liedbegleitung) und an der Staatlichen Musikschule FFm tätig.

Seine Schüler sind mehrfach Preisträger des in Deutschland bekannten Wettbewerbs "Jugend musiziert".

Aktuelle Seminare

01. April 2023 | 10:00 Uhr bis
02. April 2023 | 17:30 Uhr
Landesmusikakademie Hessen