Sie sind hier:  Kurse

Alphorn – Wissen und Praxis

Ein Exot zum Verlieben

(c) Lorenz Wicky

Kursinhalt

Vom gestandenen Alm-Öhi bis zum eingefleischten Flachland-Tiroler: Das Alphorn begeistert Menschen jeder Herkunft. Sein durchdringender und dabei weicher Klang, sein Erscheinungsbild und seine Spielweise sind ebenso einzigartig wie seine Einsatzgebiete und die Stücke, die man auf ihm spielt.

Lernen Sie im Kurs die Spieltechnik sowie Highlights der Alphornliteratur kennen und probieren Sie sich direkt am Instrument aus. Wissen über Geschichte, Verbreitung, Bau und Pflege sowie einige Kuriositäten werden auf unterhaltsame Weise im Kurs vermittelt und fundieren Ihre Beziehung zu dem Instrument, das längst kein reiner Exot mehr ist. Ein öffentliches Ensemblespiel unter freiem Himmel am Sonntagvormittag rundet den Kurs ab.

Falls vorhanden können Sie Ihr eigenes Alphorn zum Kurs mitbringen. Außerdem werden ausreichend viele Leihinstrumente zur Verfügung stehen.

 

Die Teilnehmenden werden parallel in einer Anfänger- und einer Fortgeschrittenengruppe unterrichtet. So können Sie unabhängig von ihrem Erfahrungsstand ideal vom Unterricht profitieren.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie bereits ein Blechblasinstrument (oder sogar das Alphorn) spielen, oder ob Sie noch ganz am Anfang stehen.

Veranstalter

Landesmusikakademie Hessen

Kooperationspartner

Deutscher Tonkünstlerverband LV Hessen, Hessischer Musikverband

Fr., 24. Mai 2024 -
So., 26. Mai 2024

Zielgruppe

Personen, die bereits ein Blasinstrument oder das Alphorn spielen; Interessierte, die sich einfach mal unter Anleitung am Alphorn ausprobieren möchten aber noch kein Blasinstrument spielen.

Mit

Andreas Schüssele
Franz Schüssele

Termin

Kursbeginn: 24. Mai 2024 | 18:00 Uhr
Kursende: 26. Mai 2024 | 14:00 Uhr

Hinweis:

Die Anreise kann ab 17:00 Uhr erfolgen. Um 18:00 Uhr gibt es Abendessen, um 19:00 Uhr ist Kursbeginn.

Kursgebühr

320,00 € für Personen ab 27 Jahren inkl. Übernachtung, Vollpension und Getränke*
255,00 € für Personen ab 27 Jahren inkl. Mittag-/Abendessen und Getränke*
270,00 € für Personen unter 27 Jahren inkl. Übernachtung, Vollpension und Getränke*
225,00 € für Personen unter 27 Jahren inkl. Mittag-/Abendessen und Getränke*

*Mitglieder der Kooperationspartner erhalten 40 € Ermäßigung auf die Kursgebühr. Bitte vermerken Sie Ihre Mitgliedschaft auf der Anmeldung!

Anmeldung

Anmeldeschluss: 26. April 2024

Es sind noch Plätze frei.

Kontakt

Kursorganisation
06642-9113 0
kursenoSpam@lmah.de

Tagungsort

Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

Anreise



Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz bzw. nach Absprache auch zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an. Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen bzw. zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz die Buslinie 393. Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.