Sie sind hier:  Kurse

Komponistinnen in die Konzertsäle

Für Gendergerechtigkeit in Konzertprogrammen

Kursinhalt

Bücher von Autorinnen kann man lesen…

Werke von Bildenden Künstlerinnen kann man betrachten…

Aber Werke von Komponistinnen müssen musiziert und gehört werden, um sie erfahrbar zu machen!

 

In diesem Kurs widmen Sie sich in einem Streichorchester ausgewählten Werken von Komponistinnen.

Das gemeinsame Musizieren und Entdecken der Werke in kreativer Atmosphäre stehen im Fokus. Die Teilnehmenden werden in der Probenphase und beim Konzert professionell begleitet, sie erhalten Hilfestellung und Unterstützung zur Erarbeitung der Werke und sie werden zu einem Streichorchester zusammenwachsen.

 

Abgerundet wird der Kurs durch ein öffentliches Werkstattkonzert. Dabei wird unter anderem das Werk der Komponistin Dorothea Hoffmann uraufgeführt. Sie selbst wird an dem Treffen teilnehmen und Einblicke in ihre Arbeit gewähren.

 

Die Noten werden rechtzeitig vor Kursbeginn online an die Teilnehmenden versandt.

In einer terminlich vorgelagerten Online-Probe lernen Sie die Werke bereits kennen.

 

Werke:

- Sally Beamish (*1956, GB): The Day Dawn für Streichorchester

- Dorothee Eberhardt (*1952,Deutschland): Streicher pur

- Maria Grimani (1680 – ca.1720, Italien): Ouvertüre zu „Pallade e Marte“

- Hanna Havyelets (1958-2022, Ukraine): Chorale für Streicher

- Dorothea Hofmann (*1961, Deutschland): Animula vagula blandula für Piccoloflöte und Streicher (Uraufführung)

- Katrin Schweiger (*1987, Deutschland): Schwebend für Streicher

 

Orchesterbesetzung:

- 6 x Violine 1

- 5 x Violine 2

- 4 x Viola

- 3 x Violoncello

- 2 Kontrabass

 

Die Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Veranstalter

Landesverband Hessischer Liebhaberorchester

Kooperationspartner

Landesmusikakademie Hessen, Archiv Frau & Musik

Fr., 10. Mai 2024 -
So., 12. Mai 2024

Zielgruppe

Streicherinnen und Streicher ab 16 Jahren vom mittleren Amateurniveau bis zum semiprofessionellen Spiel

Mit

Dr. Peter Gries
Dorothea Hofmann
Mary Ellen Kitchens
Cornelia Scholz
Florian Streich
Letizia Turini

Termin

Kursbeginn: 10. Mai 2024 | 15:00 Uhr
Kursende: 12. Mai 2024 | 17:00 Uhr

Hinweis:

Die Anreise kann ab 14 Uhr erfolgen.

Werkstattkonzert

Sonntag, 12.05.2024 um 15:00 Uhr im Konzertsaal der Landesmusikakademie
Weitere Infos zum Konzert

Kursgebühr

320,00 € für Personen ab 27 Jahren inkl. Übernachtung, Vollpension und Getränke*
252,00 € für Personen ab 27 Jahren inkl. Mittag-/Abendessen und Getränke*
266,00 € für Personen unter 27 Jahren inkl. Übernachtung, Vollpension und Getränke*
217,00 € für Personen unter 27 Jahren inkl. Mittag-/Abendessen und Getränke*

* Mitglieder der Kooperationspartner erhalten 40,00€ Ermäßigung auf die Kursgebühr.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 12. April 2024

Es sind noch Plätze frei.

Kontakt

Fanni Mülot: vorstand@bdlo.hessen.de

Tagungsort

Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

Anreise



Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz bzw. nach Absprache auch zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an. Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen bzw. zwischen Bad Salzschlirf und Schlitz die Buslinie 393. Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.